Home - Der Ickabog



Der Ickabog

Der Ickabog kommt … Ein fantastisches Ungeheuer, ein Königreich in großer Gefahr und zwei Kinder, die außergewöhnlichen Mut beweisen müssen. In diesem ganz besonderen Märchen geht es um den Sieg von Hoffnung und Freundschaft gegen alle Widrigkeiten, erdacht von einer der besten Geschichtenerzählerinnen der Welt, J.K. Rowling.

Schlaraffien war einst das glücklichste Königreich der Welt. Es gab Gold zuhauf, einen König mit einem unglaublich schneidigen Schnurrbart und dazu Metzger, Bäcker und Käser, die mit den erlesenen Produkten ihrer Handwerkskunst Menschen vor Begeisterung zum Tanzen brachten, wenn diese davon aßen.

Alles war perfekt – ausgenommen das neblige Marschland im Norden, wo einer Legende zufolge der schreckliche Ickabog hauste. Alle wussten natürlich, dass der Ickabog nur ein Mythos war, mit dem man kleinen Kindern Angst machte. Das Lustige an solchen Geschichten ist aber, dass sie manchmal ein eigenes Leben entwickeln.

Kann ein Mythos zur Absetzung eines beliebten Königs führen? Kann er ein Land an den Rand des Verderbens bringen? Und kann er zwei Kinder völlig unerwartet in ein gefährliches Abenteuer stürzen?

Wer mutig ist, kann diese Seiten aufschlagen, in die Geschichte eintreten und er selbst herausfinden…

Jetzt vorbestellen

Über J. K. Rowling

J.K. Rowling ist die Autorin der sieben Harry-Potter-Romane, die zwischen 1997 und 2007 erschienen sind. Die Idee dazu hatte sie auf einer verspäteten Zugfahrt von Manchester nach London, und sie schrieb die Geschichte, während sie in England, Portugal und schließlich in Schottland lebte.

Die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine wurden seitdem über 500 Millionen Mal verkauft, in über 80 Sprachen übersetzt und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: "Quidditch im Wandel der Zeiten", "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" und "Die Märchen von Beedle dem Barden".

J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Order of the British Empire, den Companion of Honour und den Hans Christian Andersen Preis. Sie unterstützt eine ganze Reihe von wohltätigen Projekten durch ihre Stiftung Volant und ist die Gründerin der Organisation Lumos, die sich für eine Welt ohne Waisenheime einsetzt und Familien wieder zusammenführt.

Übersetzt wurde Der Ickabog von Friedrich Pflüger. Friedrich Pflüger studierte in Tübingen, im englischen Reading sowie in New Haven, Connecticut. Nach Jahren als Naturwissenschaftler im Ausland begann er 2005 als Literaturübersetzer. Er lebt heute am Fuß der Schwäbischen Alb.

Mehr von J. K. Rowling

Hauptgewinn

* Veröffentlichung des Bildes im Buch *
* ein signiertes Exemplar *
* ein Überraschungsbuchpaket*

Weitere Gewinne

Überraschungsbuchpakete im Wert von jeweils € 400,-

DER MALWETTBEWERB IST BEENDET! DANKE FÜR DIE VIELEN KREATIVEN EINSENDUNGEN!

Vom 3. Juni 2020 bis zum 17. Juli 2020 wird die Autorin J.K. Rowling täglich ein oder mehrere Kapitel aus ihrer Geschichte Der Ickabog kostenlos online veröffentlichen. Ergänzend wird J.K. Rowling jeden Tag zusätzlich zu den jeweiligen Kapiteln Bildmotive ankündigen, die als Kinderzeichnungen zu dem Malwettbewerb eingereicht werden können. Das vollständige Buch Der Ickabog erscheint im November 2020 im Carlsen Verlag (zeitgleich auch als E-Book). Teil des Buches werden 34 Illustrationen von Kindern, die an diesem Malwettbewerb teilgenommen und gewonnen haben.

Hauptgewinn

Die ausgewählten Bilder werden in der gedruckten und der digitalen Ausgabe des vom Carlsen Verlags veröffentlichten Buches erscheinen. Außerdem bekommt jede*r Gewinner*in ein von der Autorin signiertes Exemplar sowie ein Überraschungsbuchpaket im Wert von € 400,-.

Weitere Gewinne

Alle die, deren Bilder von der Jury nicht ausgewählt wurden, nehmen an einer Verlosung von Überraschungsbuchpaketen im Wert von jeweils € 400,- teil.

In Kooperation mit Thalia

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.